Welthaus St. Pölten Banner
 
 

Komm zum weltweiten Klimastreik!

Ein Jahr nach dem bisher größten globalen Klimastreik rufen wir alle Menschen dazu auf,
sich am Freitag, 25. September lauter denn je für unsere gemeinsame Zukunft einzusetzen. Denn bei der Corona-Pandemie haben wir gesehen: die Politik kann handeln, wenn es darauf ankommt. Jetzt fordern wir: Tut das auch bei der Klimakatastrophe!

in Schrems: am Freitag,  25.9.2020 von 16 bis 18 Uhr,  Treffpunkt Moorbad Schrems (Restaurant) mit Demonstrationszug vom Moorbad zum Hotel Sonne am Stadtplatz.

Mehr Infos unter: www.klimaprotest.at 
Unterzeichnen auch Sie die Grundsatzerklärung von Religions For Future
Save the date - Save the Climate!
Die Klimakrise, stellt für die Stabilität der Ökosysteme unseres Planeten und für Millionen von Menschen eine existentielle Bedrohung dar. Wir möchten ein deutlich sichtbares und  kraftvolles Zeichen setzen, dass auch die  Waldviertlerinnen und Waldviertler eine Umweltschutzpolitik in Übereinstimmung mit dem 1,5° C - Ziel des Pariser Klimaabkommens und globale Klimagerechtigkeit einfordern.
Abschlusskundgebung mit Reden  von  Waldviertler Bürgerinitiativen, Betrieben und engagierten Menschen der Zivilgesellschaft, die ihre Anliegen zum Thema Klimaschutz, Verkehrswende und nachhaltigen Ökonomie präsentieren.
Kommt nach Schrems und bringt eure Anliegen auf Schildern und Transparenten mit.
Die Kundgebung erfolgt Coronakonform mit Abstand und Nasen - Mundschutz. (Auch ein Nasen - Mundschutz lässt sich beschriften und bemalen und wird so zum Ausdruck deines Anliegens)
Geplanter Ablauf:
Die Kundgebung setzt sich um 16 Uhr in Bewegung und zieht, von TrommlerInnen begleitet, durch Schrems zum Stadtplatz, wo vor dem Hotel Sonne die Abschlusskundgebung stattfindet. Dort werden Waldviertler Bürgerinitiativen, Betriebe und engagierte Menschen der Zivilgesellschaft ihre Ideen und Botschaften zum Thema Klimaschutz, Verkehrswende und nachhaltige Ökonomie präsentieren. Die notwendigen Maßnahmen zur Stabilisierung unserer Ökosysteme, sowie positive Bewältigungsstrategien für einen nachhaltigen Lebensstil stehen dabei im Vordergrund.

Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Gehen wir ihn GEMEINSAM und sichern unseren Kindern die einzigartige Natur, das solidarische Miteinander und ein wunderbares Stück Österreich, das auch mit den Folgen des Klimawandels positiv und gestalterisch umgeht.